Historie - MGV Wenden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historie

Aus der Vereinsgeschichte
 
In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Chorgesang in ganz Deutschland populär und es wurden viele Männergesangvereine gegründet. In der Zeit von 1850 bis 1900 entstanden allein im Kreis Olpe dreißig Gesangvereine. Auch in Wenden schlossen sich einige interessierte Männer zu einer Sängergemeinschaft zusammen. Somit kann sich der MGV Wenden 1859 mit Stolz als einer der ältesten Männerchöre im Sauerland bezeichnen.
Der seit 1852 als Lehrer und Organist tätige Ferdinand Schulte scharte die interessierten Männer, zu denen anfangs auch einige Möllmicker gehörten, um sich und gründete 1859 den Männergesangverein Wenden und übernahm als erster den Dirigentenstab. Das Amt des ersten Vorsitzenden hatte Johann Zöller übernommen.




In einer Biographie von dem Heimatforscher Heinrich Feldmann ist über Ferdinand Schulte unter anderem zu lesen ...

Unten geht`s weiter.
Bitte haben Sie etwas Geduld beim Suchen diverser Informationen.


 
Suchen

 
 Gäste haben unsere Seiten besucht.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü